Home  |  Impressum  |  Drucken   
» 

Das Shetlandpony

(Haustierrasse)

 

Die heutigen Pferde- und Ponyrassen stammen von Wildpferden ab, die sich wie alle anderen Tierarten durch natürliche Selektion weiterentwickelten. Der Urahn der Pferde, vor rund 50 Mio. Jahren, war der nur fuchsgroße Eohippus, das erste Wesen, das eindeutig einem Pferd ähnelte und heute als sein frühester Vorfahre gilt. Als die ersten Pferde vor 5000 bis 6000 Jahren domestiziert wurden, gab es die drei Urtypen bereits in vier Varianten. Man bezeichnet sie als Ponytyp 1 und Ponytyp 2 sowie Pferdetyp 3 und Pferdetyp 4.

Ponytyp 1, zu dem auch das Shetlandpony gehört, ist vorwiegend im Nordwesten Europas heimisch. Die kleinen, stämmigen Pferde (ca. 120 cm) sind zäh und genügsam und unempfindlich gegen Kälte, Nässe und Wind. Sie stammen von den gleichnamigen Inseln im äußersten Norden Schottlands und sind ein hervorragendes Beispiel für die Entstehung einer kleinen, zähen Rasse. Im Verhältnis zu ihrer Größe sind sie stämmig und schwer. Sie sind ausgesprochen unabhängig und ertragen selbst harte klimatische Bedingungen. 

Shetlandponys haben grundsätzlich einen vertrauenswürdigen Charakter. Doch oft sind sie eigenwillig, dominierend oder störrisch. Sie sind sehr zäh und daher recht anspruchslos. Obwohl man sie auf ihren Heimatinseln auch heute noch für diverse Aufgaben einsetzt, werden die Shetlandponys inzwischen als Reitpony für Kinder gezüchtet. Shetlands gehen auch gut im Geschirr und werden immer beliebter bei Fahrturnieren und bei Wettrennen.

Die Durchschnittsgröße beträgt 101 cm Stockmaß. Shetlandponys kommen in vielen farbigen Variationen vor. Am häufigsten sind jedoch Schecken. Das Fell ist im Sommer ziemlich weich und kräftig, im Winter sehr dicht mit feiner Unterwolle.  Ihre Ohren sind klein um den Wärmeverlust zu reduzieren. Sie besitzen einen kurzen, tiefen und kräftigen Hals und kurze stämmige Beine. Das Shetlandpony ist ein beliebtes Reitpferd und wird es weiterhin bleiben.


© 2006 Natur- und Wildpark Waschleithe - email: kontakt(at)beierfeld.de